Welternährung

Welternährung

Herausgeber
Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Einreicher
muehlhausmoers corporate communication gmbh

Für ein kritisches Publikum

Die von der Deutschen Welthungerhilfe herausgegebene Zeitung Welternährung erreicht ein gebildetes und kritisches Publikum, das den entwicklungspolitischen Dialog mitbestimmt. Zu den Lesern zählen Politiker und Wirtschaftsführer, Journalisten und Multi­plikatoren in Schulen und Hochschulen. Außerdem wendet sich die Zeitung an entwicklungspolitisch Interessierte, Spender und Förderer. Mit ihrer Online-Kommunikation trägt die Publikation ihre entwicklungspolitischen Themen darüber hinaus in eine breite Schicht von Interessierten. Inhaltlich ist die Zeitung von Nüchternheit und Sachlichkeit geprägt. Tiefgehende, mit viel Kenntnis und Sachverstand recherchierte und verständlich geschriebene Artikel informieren – frei von den üblichen Klischees – über politische und gesell­schaft­liche Hintergründe, aber auch über Erfolge.

Die Zeitung der Welthungerhilfe beleuchtet das Thema Welternährung und damit verbundene Bereiche umfassend und kompetent. Die schlichte und dennoch sehr gelungene und eindringliche Aufmachung unterstreicht die Ernst­haftigkeit der globalen Herausforderung sowie die Glaubwürdigkeit des Absenders.