move Austausch und Identifikation mit ZF Friedrichshafen und festigt somit die Bindung an das Unternehmen. Dazu beleuchtet we>move wichtige Themen rund um den weltweiten Technologiekonzern für Antriebs- und Fahrwerktechnik, aus dem Gesamtkonzern ebenso wie aus einzelnen Divisionen. Von Reportagen über Interviews bis hin zu illustrierten Wissensbeiträgen: Alle Themen werden einheitlich an alle Mitarbeiter kommuniziert. So zeigt die Zeitung jedem einzelnen die spannende ZF-Welt, und dass ZF mehr ist als nur der Bereich, in dem er arbeitet. Das Konzept, die Zeitung über alle Standorte hinweg mit dem Prozess von Wissensmanagement und globaler Unternehmenskultur zu verknüpfen, kommt bei der Jury bestens an. Für Inhalt, Dialogfühigkeit und die Konsequenz, mit der das Konzept umgesetzt wird, geben die Juroren volle Punktzahl. ">
we>move

we>move

Kunde: ZF Friedrichshafen AG
Einreicher: HOFFMANN UND CAMPE Corporate Publishing Premiumpartner

Nach dem Motto "One global Company" stärkt die Mitarbeiterzeitung we>move Austausch und Identifikation mit ZF Friedrichshafen und festigt somit die Bindung an das Unternehmen. Dazu beleuchtet we>move wichtige Themen rund um den weltweiten Technologiekonzern für Antriebs- und Fahrwerktechnik, aus dem Gesamtkonzern ebenso wie aus einzelnen Divisionen. Von Reportagen über Interviews bis hin zu illustrierten Wissensbeiträgen: Alle Themen werden einheitlich an alle Mitarbeiter kommuniziert. So zeigt die Zeitung jedem einzelnen die spannende ZF-Welt, und dass ZF mehr ist als nur der Bereich, in dem er arbeitet. Das Konzept, die Zeitung über alle Standorte hinweg mit dem Prozess von Wissensmanagement und globaler Unternehmenskultur zu verknüpfen, kommt bei der Jury bestens an. Für Inhalt, Dialogfühigkeit und die Konsequenz, mit der das Konzept umgesetzt wird, geben die Juroren volle Punktzahl.

we>move
we>move