Die FOX AWARDS 2019 sind am Start

Die FOX AWARDS (foxawards.de) zeichnen auch in diesem Jahr wieder effiziente Content-Lösungen aus, die Kommunikation, Marketing und Vertrieb voranbringen. Dazu zählen Audio-Video-Lösungen über Apps, klassische Printmagazine, Websites und Content Hubs bis in zu Corporate Blogs. Auch in diesem Jahr widmet sich die Jury zudem wieder Einreichungen aus dem Wachstumsmarkt der Newsrooms und bewertet überzeugende Organisationsstrategien.

Pia Dahlem, Initiatorin der FOX AWARDS: „Effiziente Content-Lösungen befördern die wirtschaftliche Entwicklung jedes Unternehmens als Impulsgeber und Kontakter, als Emotionsverstärker, Informationslieferant und Relevanz-Garant. Die für die FOX AWARDS bewerteten Lösungen begleiten die Etappen vom Interessenten zum Käufer und Wiederkäufer und rücken das Unternehmen in den Fokus von Kunden und Stakeholdern – lokal ebenso wie global.“

 

Die Kernkategorien: Externe und Interne Kommunikation

Alle Lösungen stehen im Wettbewerb innerhalb innerhalb ihres Branchenumfelds und der zu erreichenden Zielgruppen bzw. Nutzertypen (Personas). Einreichen können Unternehmen und ihre Dienstleister aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.


FOX VISUALS zeichnen Design-Effizienz aus

Die FOX VISUALS, von Anbeginn feste Bestandsgröße der FOX AWARDS, werden unter Leitung von Professor Rüdiger Quass von Deyen vom Fachbereich Design der Fachhochschule Münster auch in diesem Jahr wieder Design-Effizienz auszeichnen und dabei wieder besonders auf „die optische Kompetenz bei der Interaktion zwischen den Kanalstrukturen achten“, so Quass von Deyen.

 

Das Wettbewerbs-Design der FOX AWARDS

Kommunikations-Effizienz bemisst sich bei den FOX AWARDS nach Zielgruppen-relevanten Schlüsselkriterien: von der Wahl der Touchpoints über die Konzept- und Contentqualität,   Dialogangebote, Vertriebs- und CRM-Potenzial, Usability und Markenkonformität bis hin zu Evaluations-Ergebnissen. Kriterien, die auf die Customer Experience einzahlen und in ihrer Gesamtheit als Motor einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess antreiben.

Bewertet wird in einem dreistufigen Prozess. Pro Medium entsteht in drei Bewertungsrunden (Fox Award-Team, Jury 1, Jury 2) ein Effizienzprofil. Es erlaubt dem Teilnehmer eine individuelle Positionierung seines Mediums im Vergleich mit dem Wettbewerb.

Der aufwändige, dreistufige Prüfansatz der FOX AWARDS über ein Verlags-internes und ein externes Jurorenteam hat sich bewährt. 2018 und damit im achten Jahr seines Bestehens erzielte der Wettbewerb mit 397 Einreichungen sein bislang bestes Ergebnis. Insgesamt konnte die Jury 194 Fox Awards für eine überdurchschnittliche Effizienz-Performance in Konzeption und Umsetzung sowie 86 Fox Visuals für Gestaltungseffizienz vergeben.

 

Mehr Service für Teilnehmer

Mit einem optimierten Anmeldeprozedere geht auch die Organisation der FOX AWARDS in das neue Wettbewerbsjahr. Mit Anmeldung und Login können Einreicheformulare jetzt noch besser zwischengespeichert, verwaltet und versendet werden.

Einreicheschluss der FOX AWARDS 2019: 27. Mai 

→ alle Infos zur Teilnahme
→ jetzt teilnehmen

Schon jetzt vormerken: Start des FOX FINANCE am 20. Mai

Eingereicht werden können beim vierten FOX FINANCE Wettbewerb wieder Geschäfts-, Nachhaltigkeits-, CSR- und Complianceberichte sowie Integrierte Berichte.

→ Alle Infos zum FOX FINANCE finden Sie in Kürze hier